Offene Sprechstunde

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrter Patient

das Terminservicegesetz verpflichtet uns zur Einrichtung einer offenen Sprechstunde im Umfang von 5 Zeitstunden pro Kalenderwoche. Wir möchten Sie über die organisatorische Durchführung der offenen Sprechstunde informieren: 1. Wie bisher auch werden in unserer Praxis Patienten ausschließlich auf Überweisung vom Hausarzt oder von einem anderen Facharzt behandelt. 2. Die offene Sprechstunde ist nicht nur für neue Patienten gedacht. Auch in der Praxis bekannte Patienten können sich unplanmäßig vorstellen. 3. Ein „Freihalten“ von 5 Stunden pro Woche für die offene Sprechstunde ist aufgrund der Vielzahl der in der Praxis dauerhaft behandelten Patienten nicht möglich. Patienten der offenen Sprechstunde müssen sich zwischen Patienten mit Termin einreihen. Das kann zu längeren Wartezeiten führen 4. Die offene Sprechstunde ist ausdrücklich keine Notfall- und keine Schmerzsprechstunde. 5. Es wird nicht immer möglich sein, alle Patienten, die dies wünschen, an einem bestimmten Tag auch anzuhören. Dies hängt von der Kapazität der Sprechstunde ab. 6. In der offenen Sprechstunde können keine umfangreichen diagnostischen Maßnahmen erfolgen. Es ist lediglich eine erste ärztliche Einschätzung des gesundheitlichen Problems und die Planung des weiteren Vorgehens möglich. Je nach Kapazität der Praxis kann es auch sein, dass keine Weiterbehandlung in unserer Praxis möglich ist.
Praxis Dr. Schäker					Telefon: 0341 99396500 Georg-Schumann-Str. 79-81				Telefax: 0341 99396501 04155 Leipzig						Email: praxis(at)neurologie-schaeker.de